Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Nordrhein-Westfalen

- Rheinland-Pfalz

- Thermen Sachsen

- Körse Therme Kirschau

- Sachsen Therme Leipzig

- Silbertherme Warmbad

- Toskana Therme Bad Schandau

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Bodetal Therme Thale

- Calciumsolebad Bad Suderode

- Solebad Schönebeck

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

- Avenida Therme

- Badehaus Masserberg

- H2Oberhof

- Keltenbad Bad Salzungen

- Therme Bad Colberg

- Therme Bad Frankenhausen

- Therme Bad Klosterlausnitz

- Toskana Therme Bad Sulza

- Vitalpark Heiligenstadt

Keltenhain

Keltenhain

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Therme-Thermen.com

Steinofenschwitze

Steinofenschwitze

Gradierwerk

Gradierwerk / Salinen

Historischer Inhalationsraum

Historischer Inhalationsraum

Keltenbad Bad Salzungen (Therme / Thermalbad)

Keltenbad Bad Salzungen: Einmaliges Soleheilbad in Europa

Am nördlichen Stadtrand der Kurgemeinde Bad Salzungen erstreckt sich mit dem beeindruckenden Anwesen des Keltenbades nicht nur ein architektonisch wertvolles Kleinod, sondern auch eine traditionsreiche Solethermalquelle. Denn während hier die Kelten schon vor über 2.100 Jahren das Salz der thermalen Solequelle siedeten, errichteten im 16. Jahrhundert die sogenannten `Salzgrafen´ von Bad Salzungen hier das erste Gradierwerk, welches im 19. Jahrhundert schließlich für den Kurbetrieb mit Therme ausgebaut wurde.

Heute beeindruckt das Keltenbad mit seinem fast 200 Meter langen Gradierwerk, dessen Zentrum ein imposantes Fachwerkgebäude im Jugendstil bildet und das mit seiner Architektur, Größe und Inhalationsbandbreite seinesgleichen in Europa sucht. Unmittelbar daneben erstreckt sich das Keltenbad mit seinen mächtigen Kuppelhallen, in welchen sich sowohl eine weitläufige Badelandschaft als auch ein großzügiger Saunabereich befinden.

Von Druidenbecken und Salztöpfen: Die Badelandschaft
Mehr als 450 Quadratmeter misst das gesamte Wasserareal des Keltenbades und eröffnet damit vielfältige Möglichkeiten das heilende Nass zu erleben. Im Zentrum des Keltenbades erhebt sich die markante Steinsäule unter einer Lichtkuppel und bildet inmitten des 32°C warmen und mit 2%igem Solewasser befüllten Druidenbeckens einen beliebten Anziehungspunkt.

Von hier aus führt eine Brücke hinüber zur Liegegalerie und weiter auf die Dachterrasse des Keltenbades. Massagedüsen, Nackenbrausen, Wasserfälle, Sprudelliegen, Strömungskanal und eine Solegrotte sorgen im Druidenbecken zudem für besten Wasserspaß.

Ganz kleine Badegäste kommen hingegen im großen Plantschtrog voll auf ihre Kosten. Nur für Erwachsene eignet sich das von keltischer Unterwassermusik untermalte Schwebebad im 34°C messenden Salztopf, der mit einer Solekonzentration von 15% für denselben Auftrieb sorgt wie das Salzwasser des Toten Meeres.

Keltenbad Bad Salzungen

Sole Bewegungsbad im Keltenbad Bad Salzungen

Wie in einer anderen Zeit: Die Saunalandschaft 
Keltische Symbole und so mancher romantische Quellenhain entführen in der großzügigen Saunalandschaft des Keltenbades in längst vergangene Zeiten. So können sich hier Saunaliebhaber auf einen bunten Strauß an keltischen `Schwitzen´ freuen, die von einem malerischen Saunagarten wunderbar ergänzt werden.

Als schonender Einstieg in einen erlebnisreichen Kelten-Saunatag eignet sich zunächst das Wärmebad in der Sole-Dampf-Schwitze, die mit rund 48°C, 100% Luftfeuchtigkeit und feinster Salzvernebelung alle Sinne verwöhnt.

In der benachbarten Steinofen-Schwitze erfüllt hingegen ein Zischen und Knistern die Luft, denn hier vereinen sich die beiden Elemente Feuer und Wasser auf eindrucksvolle Weise und laden zum sanften Dampfbad bei rund 60°C Raumtemperatur ein. Mit mehr als 90°C trockener Lufttemperatur beeindrucken hingegen sowohl die Druiden-Schwitze als auch die Erdhöhlen-Schwitze.

Bei milden Temperaturen von 55°C lässt es sich zu guter Letzt in der Wald-Schwitze ein würzig duftendes Kräuterdampfbad genießen, bevor der Keltenhain mit Sole-Kaskade und Fußwaschbecken, das Kaminzimmer mit knisterndem Holzfeuer und Kuhfell oder der Saunagarten mit Teich, Solegrotte und Grillplatz zum verwunschenen `Cool-Down´ locken.

Adresse:

Keltenbad

Am Flößrasen 1

36433 Bad Salzungen

Tel.: 0 36 95/ 69 34-0

www.Keltenbad.de

Sandraum

Sandraum

Seifenschaummassage

Seifenschaummassage

Waldschwitze

Waldschwitze

Gradierwerk

Gradierwerk / Salinen

Mittelbau Gradierwerk

Mittelbau Gradierwerk

 

Bilder / Fotos Copyright © Keltenbad / Kurverwaltung Bad Salzungen