Thermen in Österreich

- Thermen Burgenland

- Burgenlandtherme

- Therme Lutzmannsburg

- St. Martins Therme

- Therme Stegersbach

- Thermen Kärnten

- Kärnten Therme

- Therme Warmbad

- Therme Bad Bleiberg

- Thermen Niederösterreich

- Therme Laa

- Linsberg Asia Therme

- Sole Felsen Bad Gmünd

- Thermen Oberösterreich

- Therme Bad Schallerbach

- Therme Geinberg

- Lebensquell Bad Zell

- Thermen Salzburger Land

- Alpentherme Gastein

- Aqua Salza

- Therme Amade

- Felsentherme Gastein

- Therme Kaprun

- Thermen Steiermark

- Aqualux Fohnsdorf

- Therme Bad Gleichenberg

- Grimming Therme

- H2O Therme

- Heiltherme Bad Waltersdorf

- Hundertwassertherme

- Therme Loipersdorf

- Parktherme

- Thermen Tirol, Vorarlberg

- Alpentherme Ehrenberg

- Aqua Dome Längenfeld

- Erlebnistherme Zillertal

- Therme Wien

Weitere Länder

- Thermen in Deutschland

- Europa Rest

- Top 20

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Therme-Thermen.com

Aqua Salza in Golling: Thermalbad / Therme bei Salzburg

Das Aqua Salz in Golling bei Salzburg ist eine Therme bzw. ein Thermalbad mit einer schönen Bade- und Saunalandschaft. Ob sprudelig warme 35° Celsius im Whirlpool, angenehme 28° Celsius im beliebten 4-Jahreszeiten-Becken oder ein einzigartiges Erlebnis im Aqua Sound- Solebad, wo sie schwebend in körperwarmen Wasser von den faszinierenden Klängen der Unterwasser-Musik umhüllt, eine tiefe Entspannung erfahren, das alles gibt es hier zu erleben.

In der Wasserwelt des Aqua Salza finden Jung und Alt gleichermaßen Platz zum schwimmen, tauchen, Spass haben und entspannen. Fünf unterschiedliche Saunen; eine Regensteinsauna, eine Mentalsauna, eine  Aufgusssauna mit ihren wohltuenden Honig-, Salz- oder Früchteaufgüssen und die beiden Blocksaunen im schön angelegten Saunagarten. Dazu gewähren ein Dampf- bzw. Kräuterdampfbad  Erholung, Entspannung der Muskeln und bieten eine wunderbare Möglichkeit der Regeneration von Körper und Geist.

Die Lage der Therme selbst ist traumhaft. In Mitten der Berge!!! Man hat vom Außenbecken und von den diversen Sonnenterrassen einen atemberaubenden Blick in die Berge. Einfach schön. Der Thermenbereich ist nicht allzu groß. Er besteht aus einem  großen Schwimmerbecken mit Whirlpool und dem kunterbunt gestalteten Kinderbereich. Von dort kann man durch eine Schleuse in das Außenbecken, welches einen Strömungskanal besitzt.

Die Gastronomie im Thermenbereich haben wir nicht genutzt, da es ziemlich voll war. Wir waren die meiste Zeit im Saunabereich, welcher schön mit  gedämpften Licht und vielen Kerzen und Pflanzen geschmückt ist.

Erfahrungsbericht: Das Aqua Salza in Golling bei Salzburg, ist eine nicht allzu große, aber dafür sehr schöne und gemütliche Therme mit einem sehr angenehmen Ambiente. Ich war dort am 22. Januar 2011, gemeinsam mit meinem Lebensgefährten. Da wir vorher noch nie dort waren und auch nicht genau wussten, wo die Therme liegt, waren wir umso begeisterter, als wir die Lage der Therme sahen. Golling liegt direkt an der Autobahn und die Therme ist ab der Ausfahrt super beschildert.

Im Saunabereich des Aqua Salza liegt zentral ein Whirlpool, welchen man selbst steuern kann, so dass man nicht auf irgendwelche Zeitintervalle achten muss. Über eine riesige Glasfront kann man in den Saunagarten blicken, welcher wiederum das Bergpanorama bietet.

In 8 verschiedenen Saunen und div. Dampfbädern, gibt es den ganzen Tag über verschiedene Aufgüsse, welche am Sauna-Infopoint auf einer großen Tafel angekündigt werden. Für manche dieser Aufgüsse braucht man eine Anmeldekarte, mit welcher man dann z.B. Honig zum Einreiben erhält. Der Saunagarten ist ebenfalls sehr schön gestaltet und bietet nach Sonnenuntergang ein abwechslungsreiches Lichterspiel via verschieden großer beleuchteter Deko-Kugeln.

Ein besonderes Erlebnis für uns war auch das Solebecken, welches abseits vom üblichen Saunabetrieb in einem sep. Raum liegt, der nur via Kerzenschein beleuchtet war. Mit sanfter Unterwassermusik könnten wir dort die Seele baumeln lassen und zugleich unserer Haut etwas Gutes tun!

Die Gastronomie im Saunabereich bietet ein sehr ansprechendes Ambiente mit vielen Pflanzen und schöner indirekter Beleuchtung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut in Ordnung und die Qualität und das Angebot an sich war super. Es ist für jeden was dabei, von deftig bis leicht und sogar leckere Kuchen werden angeboten. Neben dem Klassiker Kaffee etc. git es im Angebot auch eine Reihe von Bio-Getränken und verschiedene Sorten Tee.

Im Wellnessbereich gibt es verschiedenste Anwendungen. Wir haben die neuen Blue Relax-Liegen ausprobiert und waren begeistert. Dazu wird man in einen separaten Raum geführt, welcher ganz in weiß mit einem riesigen kreisrunden Vorhang ausgekleidet ist. In Mitten dieses Vorhangs stehen zwei Blue Relax-Liegen. Diese Kunststoff-Liegen sehen aus wie Halbmonde. Man legt sich nackt mit oder ohne Handtuch drunter bzw. wer mag mit Bademantel drauf. Was nicht einfach ist, da diese Liegen wie Wippen funktionieren und man beim darauf liegen schon mal nach hinten kippen kann. Also nicht mit zuviel Schwung.

Die ganze Anwendung dauert ca. 20 Minuten. Währendessen leuchten die Liegen in angenehmem Blauen Licht und aus dem Inneren der Liegen kommt „Musik“. Diese „Musik“ ist eigentlich keine richtige Musik, es sind vielmehr Geräusche und Klänge mit unterschiedlicher Intensität, welche die Liege selbst in Vibrationen versetzt. Man kann die „Musik“ richtig fühlen. Und durch das blaue Licht und den Weißen Vorhang außen herum, verliert man absolut das Raum- und Zeitgefühl. Es hat schon fast was Hypnotisches an sich. Das Ziel des ganzen ist eine Tiefenentspannung, welche wir ganz gut erreicht haben.

Nur leider wurden wir zum Ende hin, als die letzte Minute begann und wir langsam wieder munter wurden, unsanft von einem Türenknall wieder wach, als jemand im Gang vergessen hatte die Tür mit der Hand zu schließen. Im Großen und Ganzen, war es aber dennoch ein Erlebnis, welches wir nur weiterempfehlen können!

Obwohl die gesamte Therme nicht allzu groß ist und wir den ganzen Tag von Morgens bis Abends dort verbracht haben, war uns nie langweilig. Es war auch nicht überfüllt, obwohl sehr viele Besucher dort waren, waren immer Liegen frei. Das einzige was ich etwas störend empfand, war, dass zwischendurch immer wieder einige wenige Besucher im Saunabereich in Badehose und Bikini anzutreffen waren und das obwohl auf mehreren Schildern auf den textilfreien Bereich hingewiesen wurde.

Das Personal ist zwar sehr freundlich und äußerst hilfsbereit, aber leider auch unterbesetzt. Oder vielleicht kam es mir auch nur so vor, weil wir kaum, außer bei den Aufgüssen, Personal zu Gesicht bekamen. Vielleicht hat auch darum niemand die Textilsaunierer angesprochen.

Im Großen und Ganzen kann man die Therme Aqua Salza Golling nur empfehlen. Egal, ob man als Paar oder als Familie mit Kindern hingeht. Sie ist übersichtlich und bietet für jeden Geschmack etwas.

Erfahrungsbericht von Elke, Januar 2011

Adresse:

Aqua Salza

Möslstraße 199

Golling an der Salzach

Tel. +43(0)6244/20040-0

www.aqua-salza.at