Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Thermen Hessen

- Aeskulap Therme

- Aukamm Therme

- Jugendstilbad Darmstadt

- Kaiser Friedrich Therme

- Kurbad Therme

- Kurhessen Therme

- Laguna Asslar

- Lahn-Dill-Bergland Therme

- Märchenlandtherme

- Odenwald Therme

- Rhein-Main Therme

- Römerbad Niedernhausen

- Sieben Welten Therme

- Spessart Therme

- Taunus Therme

- Thermalfreibad Schlangenbad

- Therme Bad Emstal

- Therme Bad Nauheim

- Therme Bad Salzhausen

- Titus Thermen

- Toskana Therme Bad Orb

- Werratal Therme

- Weser Therme

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland-Pfalz

- Sachsen

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Rhasoul

Rhasoul

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Therme-Thermen.com

Kurbad-Therme Bad Hersfeld (Thermalbad)

Eine Oase zum Entspannen, Genießen und Wohlfühlen ist die Kurbad-Therme in Bad Hersfeld. Eingebettet in den Kurpark der Jahreszeiten, - dem zweitschönsten Park Deutschlands 2008 – können Sie hier auf eine regelrechte Wellnessreise gehen.

Erfahrungsbericht Kurbad Therme

Bad Hersfeld ist eine süße Kleinstadt in der Region „Waldhessen“, die gerade für „Wellness-Fans“ einiges zu bieten hat. Neben der Kurbadtherme, die zum Erholen einlädt, gibt es noch wunderschöne Wanderwege (auf dem Eisenberg, Knüllgebirge), kulinarische Höhepunkte in vielen Restaurants (Reiterhof am Wehneberg) und viele Feste und Attraktionen in der Stadt selbst (Lullusfest im Oktober und die schönen Festspiele in den Sommermonaten in dem Freilichttheater der alten Stiftsruine). Doch heute ist Wellness angesagt und wir haben die Kurbadtherme im Kurpark von Bad Hersfeld ausgeguckt.

Die Anreise kann bequemer nicht sein, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus vom Bahnhof) oder auch mit dem Auto (genügend Parkplätze sind vorhanden) kommt man entspannt in die neu gestalteten Anlagen des Bad Hersfelder Kurparks, die auch nach dem Baden zum Spazieren und Erkunden einladen.

Als Geburtstagsgeschenk habe ich meiner Frau das Programm „Zweisamkeit“ geschenkt, nicht ganz uneigennützig, wie sich herausstellte. Auch wenn der Preis sehr hoch ist (er hebt mit seinen über 100 Euro nicht gerade die Wellness-Stimmung), haben wir es uns gegönnt und es war wunderschön.

Das Personal und auch das Ambiente sorgen für eine ruhige, ausgeglichene und freundliche Atmosphäre, fern der Alltagshektik. Die Anlage ist übersichtlich, klein aber sehr fein, neu und modern von der Ausstattung auf 2 ½ Etagen. Zunächst ging es ins Odorium, das ist ein kleiner Raum im unteren, hinteren Bereich, wo auch die anderen Wellnesszimmer und Saunen sind. Dort kann man die verschiedenste Kräuterheu Düfte geniessen und seine Sinne berauschen. Wir habe die im Programm enthaltene Anwendung als sehr wohltuend für die Atemwege und Befreiung von Verspannungen empfunden.

Als nächstes hatten wir eine Massage auf die ein Bad mit herrlichen Duftessenzen und Ölen, reich dekoriert folgte. Spätestens jetzt befanden wir uns im Siebten Wellnesshimmel. Umrahmt wurde unser Programm nicht nur von der guten Handwerkskunst der Mitarbeiter (die Massage und die Körperpflege war spitze), sondern u. a. auch mit kleinen Aufmerksamkeiten, wie einem Piccolo und einem Snack.

Kurbad Therme

Innenbecken

Die im Preis enthaltenen Sauna und Damfbad-Möglichkeiten haben wir nach einem Bad im Badebereich (eher klein), bei römischem Dampfbad und finnischer Sauna ausgenutzt.

Alles in Allem ist ein Besuch der Kurbadtherme zu empfehlen, störend jedoch ist der hohe Preis (eine Stunde Basispreis 7 Euro), bei überschaubarer Leistung.

Erfahrungsbericht von Ingvar, Dezember 2010

Ausstattung und Einrichtungen

Die Badelandschaft mit einer Gegensstromanlage, Sprudelliegen, Massagedüsen und Duftgrotte lassen den Aufenthalt im 30 – 32 Grad warmen Wasser zu Erlebnis werden.

Das Saunaparadies (Saunalandschaft) mit Tecaldarium, Biosauna, Römischer Dampfsauna und finnischer Aufgusssauna sorgen für wohlige Wärme. Whirlpool, Duschgrotte, Eisbrunnen und Wärmebank runden das Angebot im Saunaparadies ab. Das Kaminzimmer lädt zum Plausch zwischen den Saunagängen ein und ist ein Zentrum für Kommunikation und Geselligkeit.

Die Entspannungswelt schafft Energie für Körper, Geist und Seele. Neben den klassischen Anwendungen wie Hamam und Rhassoul tauchen Sie ein in griechische Bäder oder wärmen sich im Odorium mit Kraxenöfen vor.

Die Frühlingsoase steht mit Raumgestaltung und Anwendung für Leichtigkeit und Entspannung. Softpack- Liegen, ähnlich einem Wasserbett, sind eine Kombination aus Pflege, Therapie und schwereloser Entspannung. Nicht nur die Gedanken pendeln zwischen Wolken und Schmetterlingen, auch der Körper ist leicht und scheint zu schweben.

Hilfe bei Winterdepressionen verspricht der  Sandraum, der so genannte Sonnenstrand. Licht und Temperatur simulieren einen kompletten Tagesablauf am tropischen Strand von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und sorgen so für körperliches Wohlbefinden, während die Gäste bei leiser Musik im warmen Sand entspannen.

Im Beauty-Studio pflegen wir Sie von Kopf bis Fuß. Neben aryuvedischen Behandlungen bieten wir Ihnen Vital-, Entspannungs- und Aromaölmassagen an. Von Gesichtsbehandlungen über Make-up-Beratung, Maniküre und Pediküre bis hin zur Fußreflexzonenmassage - eine individuelle Beratung und Behandlung durch unser versiertes Fachpersonal ist in jedem Fall garantiert. Für Ihr leibliches Wohl sorgt ein kleines Bistro im Eingangsbereich, das einen herrlichen Blick auf den blühenden Park der Jahreszeiten freigibt.

 

Adresse:

Kurbad Therme

Am Kurpark 10

36251 Bad Hersfeld

Tel.: 06621-7950910

www.Kurbad-Therme.de

Aqua Gym

Aqua Gym

Rosenblütenbad

Rosenblütenbad

 

Text (ohne Erfahrungsbericht) Bilder / Fotos Copyright © Kurbad-Therme Bad Hersfeld