Thermen in Deutschland

- Thermen Baden-Württemberg

- Adelindis Therme

- Albthermen Bad Urach

- Albtherme Waldbronn

- Aqualon Bad Säckingen

- Aquatoll Neckarsulm

- Badeparadies Schwarzwald

- Badewelt Sinsheim

- Balinea Thermen

- Bodensee Therme Konstanz

- Bodensee Therme Überlingen

- Caracalla Therme

- Cassiopeia Therme

- DAS LEUZE Stuttgart

- Eugen Keidel Bad Freiburg

- Friedrichsbad

- Jordanbad Biberach

- Katzenbuckel Therme

- Limes Thermen Aalen

- Meersburg Therme

- Mineralbad Berg

- MineralBad Cannstatt

- Mineraltherme Böblingen

- Miramar Weinheim

- Palais Thermal

- Panorama Therme Beuren

- Paracelsus Therme

- Radon Revital Bad

- Rappsodie Bad Rappenau

- Rotherma Gaggenau

- Schwaben Therme

- Siebentäler Therme

- Solebad Schwäbisch Hall

- Solemar

- Solymar Bad Mergentheim

- Thermarium Bad Schönborn

- Therme Bad Waldsee

- Vierordtbad Karlsruhe

- Vinzenz Therme

- Vita Classica Bad Krozingen

- Vitaltherme Bad Wildbad

- Vitalium Bad Wurzach

- Wonnemar Backnang

- Thermen Bayern

- Thermen Berlin

- Thermen Brandenburg

- Thermen Hamburg

- Thermen Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Thermen Niedersachsen

- Thermen NRW

- Rheinland-Pfalz & Saarland

- Thermen Sachsen

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

Blauer Pavillon

Blauer Pavillon

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Therme-Thermen.com

Limes Thermen Aalen (Therme, Thermalbad)

Limes-Thermen Aalen: Baden wie im alten Rom

Inmitten der saftigen Wiesen und ausgedehnten Wälder des oberen Kochertals versteckt sich seit 1985 mit den Limes-Thermen eine einzigartige Badewelt, die nicht nur für ihr antik-römisches Ambiente berühmt ist, sondern auch für ihre kreativen Wellnessideen.

Vom fluoridhaltigen Calcium-Natrium-Sulfat-Heilwasser des Aalener Brunnens gespeist, verspricht das Baden in den Limes-Thermen sowohl Tiefenentspannung für Körper und Geist als auch Linderung bei chronischen Knochen- und Muskelbeschwerden, Venenleiden, Atemwegs- und Herzerkrankungen. Dabei genießen Erholungssuchende unterschiedliche Entspannungspools, die mit Temperaturen zwischen 34°C und 37°C verwöhnen (s. Ausstattung).

Thermen-Hotel-Tipp: Man erreicht die Limes Thermen Aalen als Hotelgast bequem durch einen beheizten Bademantelgang vom Ramada Hotel Limes Thermen Aalen aus.

Hochmoderne Wasserlandschaft mit historischem Flair
Mit insgesamt fünf unterschiedlich gestalteten Thermalbecken halten die Limes-Thermen für jeden Geschmack die passende Wasserwelt bereit. Dabei bildet das Zentrum des Thermalbades das große Innenbewegungsbecken, das von Säulenstümpfen und Marmorplatten eindrucksvoll eingerahmt und als Bewegungsbecken auch für Wassergymnastikkurse genutzt wird.

Mit 215 Quadratmetern Wasserfläche ist das Thermalaußenbecken zwar nur ein wenig größer als das große Innenbecken, doch sein von Granitquadern eingefasste Schwimmlandschaft bietet einen wundervollen Blick in die Naturlandschaft der Ostalb. Zudem laden die umlaufenden Arkaden zum Sonnenbad ein.

Nach dem Baden an der frischen Luft lohnt sich noch ein Abstecher in die textilen Saunen und Dampfbädern, unter denen das Vitalium ionisierten Sauerstoff und Sole-Inhalation, das Tepidarium Mineral-Aerosole und die Aroma-Sauna ätherische Duftölwelten bereit halten.

Ein 37°C heißes Grottenbecken mit romantischem Sternenhimmel, das 34°C messende Therapiebecken sowie die erfrischend kühle Außen-Kneippanlage runden das Wohlfühlangebot des römischen Badetempels gekonnt ab.

Limes Thermen Aalen

Limes Thermen Aalen

Sauna und Wellness nach Art der Römer, Gallier und Germanen
Bei der Vinotherapie Traubenkernöl, Weinextrakte und Vinomousse in Form von Massagen und Peelings genießen? Ein Bad in bretonischem Meersalzwasser erleben? Oder doch lieber ein Nickerchen im Soft-Pack aus Rügener Heilkreide? Je nachdem, in welche europäische Wellnesswelt Erholungssuchende eintauchen möchten, der Kreativität sind im Limes Spa kaum Grenzen gesetzt. Denn bei Solewickel, Schottischen Bädern, Joghurt-Erdbeer-Creme-, Salzschlick- und Schokoladen-Mousse-Packungen staunen auch noch die Profis unter den Wellnessfans.

Nach diesen sinnlichen Erfahrungen lässt es sich entweder im Römisch-Irischen-Dampfbad bei milden 45°C entspannen oder in der Panoramasauna die grandiose Aussicht auf die Altstadt von Aalen genießen. Wer es lieber heißer mag, der findet in der Blockhaus- und in der Finnischen Sauna ein breit gefächertes Aufguss-Angebot vor, das von wechselnden Sauna-Ritualen abwechslungsreich untermalt wird.

 

Adresse:

Limes Thermen Aalen

Osterbucher Platz 3

73431 Aalen

Telefon 07361/9493-0

Limes-Thermen.de

Eingangsbereich

Eingang

Weißer Pavillon

Weißer Pavillon

Dampfsauna

Dampfsauna

Sitzgrotte

Sitzgrotte

 

Text & Bilder / Fotos Copyright © Limes Thermen Aalen